• Den Job im Blick!

    Kreative Lösungen
    Kompetente Unterstützung
    Kostenlose Beratung
Sie befinden sich hier:

BlickKontakt

Veranstaltung

Veranstaltungsreihe 2. HJ 2019

BlickKontakt - die Veranstaltungsreihe der Kontaktstelle Frau und Beruf in Kooperation mit der Stadtbibliothek Karlsruhe zur Balance von Beruf, Familie und Freizeit bietet auch nach der Sommerpause wieder Vorträge zu Themen an, die Sie bei Berufsrückkehr oder Neuorientierung weiterbringen und auch im Berufsleben wichtig sind. Die Vorträge finden wie bisher an einem Freitag von 17:00 bis 18:30 Uhr statt.Neu ist: Da der Ständehaussaal wegen Sanierungsarbeiten in 2019 nicht genutzt werden kann finden die Vorträge vorübergehend in der Karlsburg Durlach, Pfinztalstr. 9 (Ecke Karlsburgstraße), 76227 Karlsruhe-Durlach, Raum A 221, 1. OG statt. Straßenbahnlinie 1, Haltestelle Schlossplatz.Am 27. September 2019 referiert Sabine Schäfer, Diplom Psychologin, zum Thema „Stress lass nach!?“. Jeder Mensch braucht eine gewisse Dosis Stress, um sich wohl zu fühlen. Ohne sie werden Potenziale nicht ausgeschöpft. Auch ist es eine Illusion Stress im Leben völlig vermeiden zu können. In jedem normalen Leben gibt es Stress. Wer aber nie gelernt hat mit großen Anforderungen umzugehen, wird hilflos wenn es im Leben nicht so läuft wie geplant. Lassen Sie sich überraschen von den neusten Ergebnisse der Stress- und Gesundheitsforschung. Erfahren Sie, wie schädlich Stress wirklich ist und was einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Lebenserwartung hat. Schon mal soviel vorab, Sie brauchen dazu nicht ins Fitnessstudio.Am 25. Oktober 2019 bietet die Kontaktstelle einen Vortrag von Dr. Meike Zellner, Systemischer Coach, Dozentin und Hochschuldidaktikerin mit dem Titel „Glück – was ist das?“ an. Weiter geht es am 29. November 2019 mit Kerstin Jehle, Dipl. Verwaltungswirtin (FH), Coach, Trainerin, Burnout-Beraterin, Mitautorin, mit ihrem Vortrag „Wege aus der Burnout-Falle - oder: So schlagen Sie dem Burnout ein Schnippchen“. Informationen zu allen Terminen unter www.frauundberuf-karlsruhe.de. Für die Vorträge ist keine Anmeldung erforderlich. Teilnahmebeitrag 5 Euro, Bezahlung an der Kasse vor Ort.

ReferentIn: Seminarnummer: Kosten: 5 Euro Termin: 27.09.2019, 25.10.2019, 29.11.2019
Mehr erfahren!

Existenzgründung nebenbei - die Chance für mich?

Workshops

Workshop für Existenzgründerinnen aus Rastatt und Landkreis Rastatt

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.Anmelden können sich interessierte Frauen aus Rastatt und dem Landkreis Rastatt.

ReferentIn: Ivo Pietrzak, Dip.Wirtschafts-Ing., Gründungscoach, Inh. TEXTed Seminarnummer: Kosten: 10 Euro Termin: 20.11.2019
Mehr erfahren!

Seminarreihe Selbstvermarktung

Veranstaltung

Lernen über Blended Learning

Die Kontaktstelle bietet 2019 diese aktuelle Lernform an, die die Vorteile von Präsenzveranstaltungen und virtuellem Lernen mittels neuer Kommunikationsmedien verbindet.Sie haben damit die Möglichkeit, sich von zu Hause aus mit dieser unverzichtbaren Schlüsselkompetenz für beruflichen Erfolg vertraut zu machen. Denn: Verkaufen muss man immer!Ganz nebenbei erweitern Sie auch Ihre Online-Kompetenz. Frau Baier von der Kontaktstelle Frau und Beruf: „Fast täg- lich kann ich in den Gesprächen mit Wiedereinsteigerinnen, Existenz-Gründerinnen und Arbeitsplatz-Wechselwilligen feststellen, dass Befürchtungen und Ängste in Bezug auf Online-Tätigkeiten vorhanden sind. Mit diesem Angebot fin- den Sie einen leichten Zugang zu aktuellen Arbeitsformen.“Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer!

ReferentIn: Anita Berres Unternehmensberaterin und Coach - Berres Strategie & Kinesiologie Seminarnummer: Kosten: 349 € Termin: 7 Termine, Beginn 16.09.2019
Mehr erfahren!

Female Leadership

Frauen in Führungspositionen und unternehmerischer Verantwortung

Veranstaltung

Frauenwirtschaftstage 2019

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer! Online-Anmeldung: www.karlsruhe.ihk.de

ReferentIn: Seminarnummer: Kosten: Termin: 18.10.2019
Mehr erfahren!

Das große Ich bin Ich - oder Selbst-Bewusstsein individuell entwickeln

Workshops

Workshop 12.10.2019

Im Flyer erhalten Sie Informationen über ein interessantes Workshopangebot im Herbst 2019.

ReferentIn: Gesa Krämer, Geschäftsführerin consilia cct Seminarnummer: Kosten: 60 Euro Termin: 12.10.2019
Mehr erfahren!

Berufliche Orientierung findet in verschiedenen Phasen des Berufslebens statt. Bereits Schülerinnen und Schulabgängerinnen haben über die Kontaktstellen Frau und Beruf die Möglichkeit, chancenreiche Berufe in Naturwissenschaft, Technik oder der IT- Branche kennenzulernen. Berufsanfängerinnen und Wieder- einsteigerinnen erleichtern die Kontaktstellen den Einstieg ins Berufsleben etwa mit Bewerbungstrainings und bei der weiteren Berufswegplanung.

weitere Informationen in unserer Infothek

Zahlreiche Angebote betreffen speziell Wiedereinsteigerinnen mit Kindern, die sich nach einer Familienzeit einem veränderten Arbeitsmarkt gegenüber sehen. Ihnen geben die Mitarbeiterinnen der Kontaktstellen Orientierung zur Qualifizierung, beraten bei der Wiedereinstiegsplanung und führen für Alleinerziehende spe- zielle Kurse zu Lebens- und Arbeitsplanung durch.

weitere Informationen in unserer Infothek

Auch eine selbständige Tätigkeit bietet interessante Gestaltungsmöglichkeiten. Berufserfahrenen Frauen erschließt die Selbständigkeit neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt. Die Kontaktstellen Frau und Beruf unterstützen Gründerinnen mit bedarfsgerechten Angeboten – denn Frauen gründen anders als Männer: häufiger im Nebenerwerb und mit kleineren Krediten.

weitere Informationen in unserer Infothek

Mit speziellen Angeboten zur beruflichen Weiterentwicklung schaffen die Kontaktstellen darüber hinaus Chancen für Frauen, ihre berufliche Situation zu reflektieren und zu verändern. Ergänzende Workshops und Netzwerkveranstaltungen bieten den Teilnehmerinnen vielfältige Möglichkeiten zur gegenseitigen Unterstützung – auch für Frauen, die eine leitende Position anstreben oder bereits innehaben.

weitere Informationen in unserer Infothek


Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind ein günstiger. Lucius Annaeus Seneca